Skip to: site menu | section menu | main content

Saugrobot.de

Nie mehr selber Saugen ...

RV-2 Automatic Vacuum Cleaner
im Test: Zusammenfassung

Mit dem RV-2 Automatic Vacuum Cleaner stellt sich ein Saugroboter der allerersten Generation dem Test. Im direkten Vergleich z.B. mit einem Roomba 560 des Jahrgangs 2007 wird beim Test des RV-2 Automatic Vacuum Cleaner geradezu erschreckend deutlich, welche Fortschritte bei der Entwicklung der Saugroboter in einigen wenigen Jahren gemacht wurden.

RV-2 Automatic Vacuum Cleaner oder Vita RV-2

Bei diesem Test hab ich ein längere Zeit überlegt, ob ich das Ergebnis veröffentliche: Der RV-2 wird in der getesteten Version nicht mehr vom Hersteller angeboten und ist als Neuware im Fachhandel mittlerweile nicht mehr erhältlich. Der Hersteller hat dazugelernt, andere Produkte des Entwicklers Leadtek (z.B. der ebenfalls etwas ältere Robomatic (RV-9)) leisten sich keine Schwächen bei der Hinderniserkennung und verwenden Seitenbürsten zur Randreinigung. Dennoch zeigen sich gerade beim RV-2 Automatic Vacuum Cleaner Schwächen, die auch bei anderen Herstellern zu finden sind. Letzteres hat schließlich den Ausschlag für die Veröffentlichung dieses Tests gegeben.

Positiv im Test

Der einzige Lichtblick im Test ist die Reinigung von Parkett oder Laminat mit dem Staubtuch. Die Reinigung von stark glänzenden Böden gelingt deutlich besser als beim Einsatz von Bürsten. Für Allergiker mit Parkett oder Laminat im Schlafzimmer ist der kleine Saugroboter eine recht gute Möglichkeit um regelmäßig den Staub unter einem frei stehenden Bett aufzunehmen. Der Roboter wirbelt den Staub mit dem schwachen Staubsauger fast nicht auf und das Staubtuch bindet selbst feine Stäube. Im wirksamen Reinigungsweg des Roboters bleibt eine glänzende Fläche zurück.

Negativ im Test

Hier häufen sich die Punkte: Ein weitgehend hilfloser Kollisionssensor sorgt für unnötige Fahrfehler, Engstellen werden vom Programm nicht erkannt. Fehlende Abstandssensoren und fehlende Seitenpinsel sorgen für weite Auslassungen bei der Wandverfolgung. Ist der Raum nicht perfekt vorbereitet, kann der RV-2 Automatic Vacuum Cleaner nicht unbeaufsichtigt eingesetzt werden.

Die Häufung der Schwächen dieses Roboters spiegelt sich auch in den erzielten Punkten wieder. Der RV-2 Automatic Vacuum Cleaner oder Vita RV-2 verpatzt gleichmäßig fast alle Testkriterien und liefert im gesamten Test das bislang schlechteste Ergebnis.

Einsatzbereiche:

Der einzige Lichtblick liegt im Einsatz auf Parkett oder auf einem glänzenden Laminatboden. Das Konzept "Staubtuch statt Bürsten" funkioniert recht gut, leider reicht die restliche Technik nicht für ein wirklich gutes Ergebnis. Auf Teppich und rauhen Fliesenböden sollte der RV-2 nicht eingesetzt werden.

Wertung

ThemaPunkteBemerkung
Fahrwerk und Sensoren4(maximal 30 Punkte)
Bewegung5(maximal 40 Punkte)
Reinigung11(maximal 30 Punkte)
Akku und Wartung18(maximal 40 Punkte)
Bedienung und Kosten3(maximal 40 Punkte)
Gesamtwertung41(maximal 160 Punkte)

Der RV-2 Automatic Vacuum Cleaner oder Vita RV-2 erreicht mit 41 von 160 möglichen Punkten ein klares "Mangelhaft" und hat mit Abstand das schlechteste Testergebnis aller bislang getesteten Saugroboter bei Saugrobot.de abgeliefert. Klare Empfehlung: Nicht kaufen!


Werbung:

Back to top