Skip to: site menu | section menu | main content

Saugrobot.de

Nie mehr selber Saugen ...

Klarstein Cleanfriend (M-488):
Zusammenfassung

Mit dem Klarstein Cleanfriend Silver stellt sich eine chinesische Roomba-Kopie dem Test, die unter verschiedenen Handels-Namen wie Intelligent Cleaner M-488, M-288 Auto Cleaner und anderen in Deutschland und Österreich erhältlich ist.

In der Schweiz wird der Saugroboter als Veluce R290 von der Veluce GmbH angeboten und auch mit Ersatzteilen versorgt.

Klarstein Cleanmate Silver oder M-488 Auto Cleaner oder Veluce R290

Positiv im Test

Der Klarstein Cleanfriend kommt erstaunlich gut mit fast allen Böden zurecht. Selbst Teppichboden, sonst die Domäne der erheblich teureren Roombas, wird gut gereinigt.

Die Wirkung der Randreinigung, insbesondere auf Teppich ist vorbildlich. Eine Wandverfolgung mit dem Sensor anstelle der Bogenfahrt wäre optimal.

Auch wenn Qualität und Ausstattung nicht an die amerikanischen Vorbilder heranreichen, ist der M-488 Auto Cleaner dennoch einigermaßen robust aufgebaut. Mit einfachen Mitteln entstand ein praxistauglicher Saugroboter.

Negativ im Test

Beim Klarstein Cleanfriend (M-488 Auto Cleaner) hat mich das ständige blaue Blinken des Saugroboter gestört. In Schlafräumen kann man den Roboter nur zeitgesteuert einsetzen, wenn man die blauen LED's mit einem lichtdichten Klebeband abdeckt.

Die Einstellung des Zeitprogramms und der Uhr an der Station ist unbequem und muss zu oft wiederholt werden. Die fehlende Pufferbatterie der Station sorgt bereits bei einem kurzen Umstecken des Netzteils für einen Totalverlust von Uhrzeit und Zeitprogramm.

Die Stationssuche ist eine keine echte Hilfe: Nur unter günstigen Bedingungen erreicht der Klarstein Cleanfriend nach jeder planmäßigen Reinigung seine Ladestation.

Einsatzbereiche

Der Klarstein Cleanfriend oder Intelligent Cleaner M-488 kann auf allen Böden eingesetzt werden.

Die Räume sollten möglichst viel offene Fläche mit wenigen Hindernissen aufweisen. Wird der M-488 Auto Cleaner zeitgesteuert eingesetzt, sollte die Ladestation möglichst an einer Wand im zentralen Bereich des Raumes, mit viel umgebender Freifläche stehen. Zudem sollte der Raum mit Türen verschlossen werden.

Wertung

ThemaPunkteBemerkung
Fahrwerk und Sensoren 15(maximal 30 Punkte)
Bewegung 13(maximal 30 Punkte)
Reinigung 26(maximal 30 Punkte)
Akku und Wartung 20(maximal 40 Punkte)
Bedienung und Kosten 24(maximal 40 Punkte)
Gesamtwertung98(maximal 170 Punkte)

Mit 98 Punkten erreicht der Klarstein Cleanfriend ein befriedigendes Ergebnis. In einigen Punkten liegt er ganz klar hinter der Papierform und den Erwartungen zurück, liefert dafür ein gutes Reinigungsergebnis. Gemessen am günstigen Preis kann ich ihn eingeschränkt zum Kauf empfehlen.


Werbung:

Back to top