Skip to: site menu | section menu | main content

Saugrobot.de

Nie mehr selber Saugen ...

iRobot Roomba

iRobot Roomba Basic

Mit dem originalen Roomba begann die Entwicklung der kleinen tellerförmigen Roboter die wir heute als automatische Staubsauger kennen. IRobot ist ein 1990 gegründeter amerikanischer Hersteller für "echte" Roboter: Neben Robotern für die Entschärfung von Sprengkörpern und Roboter für andere Industrielle und militärische Anwendungen entwickelte iRobot auch den Staubsaugerroboter Roomba. Mit dem Erscheinen des ersten Staubsaugerroboters Roomba im September 2002 schuf sich iRobot ein ziviles Standbein beim Endverbraucher.

Der Aufbau des Roomba ist ziemlich genial: Statt auf eine hohe Saugkraft zu setzen befördert eine Walze mit Gummilippen und eine gegenläufige Walzenbürste den Schmutz mit wenig Energieaufwand in eine Auffangbox. Der folgende Saugschlitz nimmt den aufgewirbelten Staub auf. Dieses Konzept ermöglicht mit weniger leistungsfähigen Akkusätzen erstaunliche Laufzeiten. Der kleinere Akku ermöglicht eine flache Bauweise und ein Schild mit Kollisionssensoren und 4 Höhensensoren reicht um den Roboter sicher im Raum zu navigieren.

Die wenigen, aber ausgeklügelten Komponenten ermöglichen bei der Einführung 2002 einen vergleichsweise niedrigen Preis von ca. 300 US$ und erschaffen den amerikanischen Markt für Staubsauger-Roboter. Die Massenfertigung und große Mengen ermöglichen bald Preissenkungen. Mittlerweile verkauft iRobot in den USA eine Vielzahl von Modellen und passendes Zubehör. Alle Verbrauchsmaterialien wie Bürsten und Filter können nachgekauft werden, es ist sogar möglich alle Verschleißteile als Set zu bekommen und "angejahrte" Roombas wieder auf Vordermann zu bringen.

Der Erfolg schafft Konkurrenz: Der Roomba wird massenhaft von anderen (meist asiatischen) Herstellern kopiert oder in Lizenz nachgebaut. Auch wenn die Qualität der Kopien mittlerweile besser geworden ist, Verbrauchsmaterialien und Verschleißteile der Kopien gibt es meist nicht nachzukaufen. Die Kopien ähneln dem Roomba oberflächlich bis zur letzten Schraube, Verwechslung eingeschlossen.

Das hier gezeigte Urmodell des iRobot Roomba wurde eine zeitlang weiter als Roomba Basic angeboten.

Technische Daten

Allgemeines:
BezeichnungiRobot Roomba
BauformRund, Durchmesser 33,65cm, Höhe 7,03
Stromversorgung:
Akkuherstellerspezifischer Nickel-Metallhydrid Akku
Leistungsaufnahme Roboterunbekannt
Laufzeit60-90 Minuten, abhängig vom Untergrund
Ladezeiten12h bei völlig entladenem Akkupack, 2,5h mit Schnelllader (ab 2003 erhältlich)
Netzteil2 teiliges Steckernetzteil mit Ladesteuerung 24Volt 500mA
Sensortechnik, Orientierung
KollisionserkennungRammschild mit Berührungssensoren
Absturzsensoren4 Infrarotsensoren im Frontbereich
StationserkennungInfrarotempfänger
Sonstigeeinstellbarer Wandlaufsensor, Infrarot-Sensoren für virtuelle Wand
Reinigungsmechanik:
Reinigungsprinziprotierende Kehrbürste für die Randreinigung, zwei gegenläufig rotierende Walzen (1x Gummilippen, 1xBürste) und Staubsauger
Auffangbehälterangesetzte Filterbox wird zum Entleeren vom Saugroboter abgenommen
FiltersystemFiltermatte, austauschbar
Bedienung:
Programme3 Flächenprogramme (zeitgesteuert)
Fernbedienungnicht vorhanden
Basisstationnicht vorhanden
Programmwahl3 Tasten am Staubsaugerroboter

Quelle: Herstellerangaben. iRobot Roomba liefert EUROBOTS, der offizielle Vertriebspartner von iRobot (USA) für Deutschland und Österreich

.
Werbung:

Back to top