Skip to: site menu | section menu | main content

Saugrobot.de

Nie mehr selber Saugen ...

Dirt Devil EVO im Test

Der Dirt Devil EVO ist ein reiner Wischroboter: Die Reinigung von Hartböden erfolgt über einen geschobenen Wischbalken, auf dem Einweg-Staubtücher, die mitgelieferten Mikrofasertücher oder ein Tuch für die feuchte Reinigung aufgezogen werden können.

Der Dirt Devil EVO ist dabei eine Klasse für sich: Bisher angebotene Wischroboter waren selten mehr als mechanische Lösungen um ein Staubtuch mehr oder weniger gut über den Boden zu schieben. Den meisten angebotenen Lösungen fehlte jegliche Intelligenz. Der Dirt Devil EVO entspricht im Verhalten eher einem modernen Saugroboter, ihm fehlen lediglich die Bürsten und der Staubsauger.

Der Dirt Devil EVO wurde von  RoboSauger.com für den Test zur Verfügung gestellt.

Dirt Devil EVO

Technische Daten

Allgemeines:
Bezeichnung Dirt Devil EVO
Bauform Rechteckiger Block mit Wischbalken, 24cm breit, 22cm lang, 8,5 cm hoch, freie Durchfahrtshöhe 9 cm
Stromversorgung:
Akku Herstellerspezifisches NiMH Akkupack 7,2 Volt, 1500 mAh
Laufzeit 120 Minuten feucht wischen,  bis 180 Minuten Staubwischen
Ladezeiten 14 Stunden bei leerem Akku, 16 Stunden für die erste Aufladung
Netzteil Ladestation mit Steckernetzteil (Schaltnetzteil)
Sensortechnik, Orientierung
Kollisionserkennung Infrarotsensor an der Frontseite, Wischbalken (Bodenwischsohle) und Gehäuse dienen als Kollisionssensor
Absturzsensoren 2 mechanische Sensoren im Wischbalken
Stationserkennung nicht vorhanden
Orientierungshilfen Funkstation - Northstar Indoor GPS
Reinigungsmechanik:
Reinigungsprinzip elektrostatisch geladenes Staubwischtuch oder feuchtes Wischtuch
Auffangbehälter nicht vorhanden
Filtersystem nicht vorhanden
Bedienung:
Programme Staubwischen, feucht Wischen
Fernbedienung nicht vorhanden
Basisstation nicht vorhanden
Programmwahl Tasten am Roboter

Quelle: Zum Teil Herstellerangaben.

Weiter zu Fahrwerk und Sensoren des Dirt Devil EVO ...


Werbung:

Back to top