Skip to: site menu | section menu | main content

Saugrobot.de

Nie mehr selber Saugen ...

Infinuvo Cleanmate QQ2 im Test

Metapo Cleanmate QQ2 mit Ladestation

Der Cleanmate QQ2 ist die Weiterentwicklung des Cleanmate 365 QQ1 der amerikanischen Firma Metapo aus San Jose. Metapo hat die Sparte Saugroboter mittlerweile unter dem Markennamen Infinuvo ausgegliedert. Der Cleanmate QQ2 ist das erste Modell das nur unter dem Namen Infinuvo vermarktet wird.

Das Testgerät wurde vom offiziellen Importeur, der Firma MG&C GmbH zur Verfügung gestellt. Der Infinuvo Cleanmate QQ2 wurde über einen Zeitraum von mehreren Wochen in verschiedenen Umgebungen eingesetzt.

Technische Daten

Allgemeines:
Bezeichnung Infinuvo Cleanmate QQ2
Bauform rund, 36cm Durchmesser, 9cm hoch.
Stromversorgung:
Akku NiMH 14,4 Volt, 2500mAh, herstellerspezifisches Akkupack mit Kontakten
Laufzeit bis zu 80 Minuten bei voller Akkuladung
Ladezeiten 3,5 Stunden
Netzteil Ladestation oder Steckernetzteil, Ladekontroll-LED am Roboter
Sensortechnik, Orientierung
Kollisionserkennung Berührungssensor, 180 Grad Frontschild
Absturzsensoren 3 optische Sensoren im Frontbereich
Stationserkennung Infrarot-Leitstrahl, IR-Sensoren
Reinigungsmechanik:
Reinigungsprinzip Eine rotierende Bürstenwalze mit rotierendem Seitenpinsel und Staubsauger, UVC-Strahler mit 254nm Wellenlänge zur Desinfizierung
Auffangbehälter Filterbox mit 0,3l Inhalt, wird zum Entleeren von oben aus dem Saugroboter entnommen.
Filtersystem austauschbarer Permanentfilter, Reinigungsbürste im Gerät vorhanden.
Bedienung:
Programme Zeitprogramm 10 bis 80 Minuten in 10 Minuten-Schritten einstellbar, UV-Desinfektion zuschaltbar, Staubsauger un Bürste abschaltbar.
Fernbedienung Infrarot-Fernbedienung für Programmwahl und Steuerung des Roboters. Fernbedienung kann auf dem Saugroboter verstaut werden.
Basisstation Ladestation
Programmwahl 3 Folientasten und LCD-Display am Staubsaugerroboter, Fernbedienung

Weiter im Test mit Fahrwerk und Sensoren ...
Werbung:

Back to top